HB D216 Kit Buggy 1:10

HB116155
CHF399.00
Auf Lager
+
Merken Vergleichen
HB D216 1/10 2WD Wettbewerbs-Buggy

Das mit Spannung erwartete HB D216 ist fast da! Diese reine Rennmaschine den 2WD Off-Road-Bereich mit seinen vielen einzigartigen Features und extreme Haltbarkeit zu revolutionieren. Die Mehrfach ROAR-Champion D413 ist auf die D216 vielen Details ausgeliehen, einschliesslich der Dreiecksdämpferbrücken und 12 mm Big Bore V2 Schocks jedoch der neue D216 Maschine hat viele seiner eigenen Aspekte, einschliesslich: Dreifach-Rutschkupplung, einstellbar 2-pc Caster Blöcke, mid-Motor 3-Gang-Getriebe sowie eine Vielzahl von Servo, Flügel und Batteriestellungen.

 

Der HB D216 ist die nächste Evolutionsstufe in der Welt des 1:10 Offroad-Racing. Nach dem Erfolg des D413 und D815 war es klar, dass HB sich auch der ungeheuer leistungsstarken 1:10 2WD-Klasse annehmen musste. Dafür haben wir ein vollkommen neues Fahrzeug entwickelt, und nun ist der D216 so gut wie fertig und unsere weltweiten Teamfahrer arbeiten am letzten Feinschliff, damit wir Ihnen schon bald unseren brandneuen 2WD Racing-Buggy präsentieren können.

Der D216 wurde bereits auf den 2015er ROAR Nationals sowie auf der 2015er IFMAR-Weltmeisterschaft gefahren, wo er eine seine ersten öffentlichen Runden in den Händen von 1:8-Buggy-Weltmeister Ty Tessmann und dem früheren Europameister David Ronnefalk gedreht hat. 


Speziell die 2WD-Buggy-Klasse hat in den vergangenen Jahren große Veränderungen durchgemacht und sie gehört zu den leistungsstärksten in der RC-Car-Welt, was die Neuentwicklung eines RC-Cars zu einer großen Herausforderung werden lässt. Schwächen werden gnadenlos aufgezeigt und so haben wir uns für ein kompromissloses Mittelmotordesign entschieden, das maximale Traktion mit der bestmöglichen Lenkreaktion verbindet. Mittelmotor-Buggys sind das Mittel der Wahl auf den heutigen High-Grip-Strecken und mit Hilfe der umfangreichen Setup-Möglichkeiten des D216 werden Sie schon bald neue Rundenrekorde verzeichnen können!

Das schlanke Kohlefaser-Chassis mit Kohlefaserverstärkungen bildet die innovative Grundkonstruktion des D216. Die Kohlefaser-Akkuhalteplatte sowie die orangefarben eloxierten Chassisverstrebungen sorgen für eine hohe Festigkeit speziell im Fahrzeugheck. Die charakteristische Getriebebox beherbergt ein 3-Zahnrad-Getriebe, das für maximale Effizienz sorgt. Teil des Antriebskonzeptes ist zudem die 3-Scheiben-Rutschkupplung mit großen Friktionsscheiben für eine bestmögliche Kraftübertragung und Einstellbarkeit auf allen Untergründen. Das serienmäßige Kegelraddifferential mit großem Ölvolumen kann zudem sehr einfach zu Wartungs- und Abstimmungszwecken ausgebaut und bei Bedarf gegen ein optionales Kugeldifferential getauscht werden.

Der Fahrtregler findet seinen Platz an der rechten Seite des Getriebegehäuses, was für ultrakurze Regler-Motor-Kabel und somit ein geringes Gewicht sorgt. Zudem ermöglicht die ungewöhnliche Position eine verbesserte Kühlung des hochbelasteten Bauteils. Die Konstruktion der Akkuhalteplatte sowie des Servohalters erlaubt den Einsatz unterschiedlicher Konfigurationen, damit Sie die Gewichtsverteilung des Fahrzeuges ganz nach Ihren Wünschen verändern können. Mit Hilfe einer optionalen Akkuhalteplatte kann die Gewichtsverteilung weiter beeinflusst werden.

Die Aufhängung des D216 ist eine Evolution des fortschrittlichen D413, dessen trianguläre Stoßdämpferbrückenhalter übernommen wurden. Die extra-stabilen, minimalistischen Kohlefaserdämpferbrücken, die 12mm Big-Bore-V2-Stoßdämpfer und die Aluminium-Aufhängungsplatten für die obere Querlenker bilden das Grundgerüst des D216-Fahrwerkes. Die größte Innovation jedoch sind die zweiteiligen C-Hubs, welche - ohne zusätzliche Teile - die sekundenschnelle Abstimmung des Nachlaufwinkels der Vorderräder erlauben! Eine weitere bahnbrechende Innovation ist die neuartige Aufnahme der Querlenkerstifte in den mehrteiligen Querlenkern. Die super-stabile und gleichzeitig vielseitig abstimmbare Konstruktion ist Teil der haltbaren und dennoch sehr leichten Monococque-Aufhängungsarme.

Selbstverständlich ist das Fahrwerk komplett einstellbar inklusive diverser Montagepositionen für die oberen Querlenker, des Kick-Up, Anti-Squat, der Spurweite, Querstabilisatoren und mehr. Den Abschluss bilden Verbundkunststoff-Karosseriehalter die für den Einsatz mit Klettband ausgelegt sind sowie der höhenverstellbare Heckflügelhalter, mit dessen Hilfe der Abtrieb und somit die zur Verfügung stehende Traktion fein-abgestimmt werden können. Diverse Gleichteile mit dem D413 bedeuten zudem, dass der D216-Fahrer nur wenige zusätzliche Ersatzteile dabei haben muss, denn Stoßdämpfer, hintere Achsschenkel, CVDs, Flügel- und Querlenkerhalter sowie viele andere Teile sind baugleich am D216 und D413 vertreten.

General
Massstab:
1:10
Motor / Antrieb:
  • Elektro Brushless-Motor
Einsatz:
  • Off-Road
Anspruch:
  • Geübte Piloten
Fertigungsgrad:
Bausatz
Max. Geschwindigkeit:
70-80 km/h
Hersteller:
HB-Racing
Seite wird geladen ...
Seite wird geladen ...
Dies könnte Sie interessieren
  • Kürzlich angeschaut
Portofreie Lieferung

Online-Bestellungen portofrei ab CHF 50.-

Bestellung auf Rechnung

Bestellen Sie auf Rechnung

Schnelle Abwicklung

Vor 16.00 Uhr bestellt, Versand per A-Post gleichentags