Online-Bestellungen portofrei ab CHF 50.-
Bestellung auf Rechnung möglich
Vor 16.00 Uhr bestellt - Versand per A-Post noch heute

Maserati 124 Coupé (I) , green-met. 1:43 - 53.05028

Neu im Shop!

Alle Ansichten

Maserati 124 Coupé (I) , green-met. 1:43 - 53.05028

Lagerstatus: Bis 16.00 Uhr bestellt - Versand noch heute

Für Maserati war in der ersten Hälfte der 1970er Jahr die Situation derart prekär, dass ein neuer Typ unbedingt ein Erfolgsmodell werden musste.
Fr. 119.90
Beschreibung

Details

Für Maserati war in der ersten Hälfte der 1970er Jahr die Situation derart prekär, dass ein neuer Typ unbedingt ein Erfolgsmodell werden musste.
Mit dieser Bürde griffen die Techniker auf das Fahrwerk des erfolgreichen Typs Indy zurück und wählten den stärksten Motor im Sortiment, den V 8 mit 4.900 cm³ Hubraum und einer Leistung von 320 PS.

Bei der Wahl des Designs wollten die Italiener kein Risiko eingehen und vergaben diesen Auftrag an eines der namhaftesten Designstudios: Italdesign Giugiaro S.p.A. Im Sprachgebrauch kurz nur Italdesign genannt. Die Designer unter den Firmengründern Giorgetto Giugiaro and Aldo Mantovani schufen eine keilförmige Karosserie, die nach vorne sehr spitz zulief. Erreicht wurde diese Optik vor allem durch Klappscheinwerfer. Die tendenziell kantige Form im Blech setzte sich in den Fenstern fort und sogar der hintere Radkasten nahm diese an. Abrupt fiel das Heck in senkrechter Linie ab, doch auch dies fügte sich harmonisch in die Gesamterscheinung. Dies und auch die filigran ausgeführten Alugussräder entsprachen dabei durchaus dem damaligen Zeitgeist. Insgesamt wirkte die Optik des Wagens äußerst sportlich und auch sehr ansprechend. Kurzum, die Männer im Italdesign-Studio hatten erstklassige Arbeit geleistet. Im Hause Maserati waren die Verantwortlichen offenbar auch zufrieden mit der Auftragsarbeit. Sie ließen ein fahrfertiges Modell aufbauen und grünmetallic lackieren. Zu Beginn des Jahres 1974 wurden die Hoffnungen für eine Serienfertigung noch optimistisch gesehen, so dass der Prototyp auf der jährlichen Messe des Turiner Salons im Herbst 1974 erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt wurde.

Allerdings zeichnete sich ab, dass der Schuldberg von 5 Mio. US $ eine Produktionsaufnahme nicht mehr zuließ und so blieb es bei einem einzigen aufgebauten Prototyp, der niemals beweisen konnte, ob er doch ein Erfolgstyp geworden wäre.
Details

Details

Produkttyp Sammlermodell
Best.-Nr. 53.05028
Hersteller Minichamps
Marke Maserati
Massstab 1:43
Länge in cm (ca.) 0-10

Moment...